Willkommen bei der Anthroposophischen Gesellschaft, Novalis-Zweig Bremen

Anthroposophie ist ein Erkenntnisweg, der das Geistige im Menschenwesen zum Geistigen im Weltall führen möchte.   Rudolf Steiner (Anthroposophische Leitsätze, GA 26)

 

 

zur Geschichte

Nachdem Rudolf Steiner am 5. Februar 1906 im Gewerbehaus einen öffentlichen Vortrag gehalten hatte, wurde am folgenden Tag in seiner Gegenwart der Bremer Zweig der Theosophischen Gesellschaft gegründet.

Heute treffen sich die Mitglieder jeden Mittwoch um 20.00 Uhr im Rudolf Steiner Haus, das 1975 eingeweiht worden ist.

 

 

Allgemeine Informationen

Adresse:

Anthroposophische Gesellschaft

Novalis Zweig Bremen

Rudolf-Steiner-Haus Bremen

Freiligrathstr. 15

28211 Bremen

Telefon: 0421 – 44 18 13  (Gisa Bronsema)

E-Mail: bremen@anthroposophie-nord.de

 

Mitarbeiterkreis:

Gisa Bronsema,  Claudia Freytag, Roland Freytag, Andrea Kröger,  Sabine Kunath,

Klaus Landmark, Georg Schwieger, Gunar van Wijk

 

Künstlerische Gestaltung der Jahresfeiern:

Eurythmie:  Ulrike Heyrowsky, Betje Pool. Ulrike Wagner, Mayumi Sawada-Weymann

Musik:          Reinhard Dinter, Dr. Christian Weymann, Elke Malzew

Rezitation:   Vera Stettner. Karin Schwarzkopf

 

Bankverbindung:

IBAN: DE96 4306 0967 0030 1399 00

BIC: GENODEM1GLS

 

Bücherei:

Ausleihzeit: Mittwoch, 19.00 - 19.45 Uhr

Verantwortlich: Mechthild Koch

 

 

Veranstaltungen

Wir haben alle Veranstaltungen bis Mitte Juni abgesagt. Das betrifft alle öffentlichen Vorträge, Seminare sowie die Zweig- und Hochschularbeit.

Das neue Programm, das ab Ostern bis Juli gelten sollte, können wir z.Zt. nicht verschicken, da noch nicht absehbar ist, ab wann Veranstaltungen wieder möglich sind.

Gleichzeitig arbeiten wir an der Fertigstellung des Programms bis zum Jahresende. Dieses Programm erhalten Sie, wenn absehbar ist, ab wann Veranstaltungen wieder möglich sind.

 

 

11.11.2020, 20.00 Uhr  „Die Brandnacht des Goetheanums - Zerstörung und Wandlung“

Vortrag von Maria Schulenburg, Hamburg

Ort: Rudolf Steiner Haus, Freiligrathstr. 15

Eintritt: 10 Euro (ermäßigt 6 Euro)

 

13.11.2020, 20.00 Uhr  sowie 14.11.2020, 10.00 - 18.00 Uhr   „Die Geburt der geistigen Sonne“

Vortrag und Seminar mit Corinna Gleide, Heidelberg

  • Auf dem Schulungsweg der Anthroposophie stellt die Geburt des höheren Ichs im Menschen einen wesentlichen Einschnitt dar. Corinna Gleide beschreibt Schritte und Erlebnisse auf dem Weg zu dieser Geburt in ihrem 2018 erschienenen Buch „Die Geburt der geistigen Sonne“.
  • Vortrag und Seminar werden die verschiedenen Aspekte dieses Weges beleuchten. Im Seminar wird Gelegenheit sein, sich dazu auszutauschen und miteinander zu üben.

Ort: Rudolf Steiner Haus, Freiligrathstr. 15

Eintritt: Vortrag 10 Euro (ermäßigt 6 Euro), Seminar 40 Euro (Ermäßigung möglich)

 

Mitgliederarbeit

Seminare und Gesprächskreise

montags, 09.00 - 10.30 Uhr"Die Sendung Michaels", GA 194
Kontakt: Gertraude Ziegert, Tel.: 0421 - 34 52 80
montags, 20.00 - 21.30 Uhr"Metamorphosen des Seelenlebens", GA 58
Kontakt: Dr. Michael Heins,  Tel.: 0421 - 49 19 461
mittwochs, 18.00 - 19.30 UhrDer Karmabegriff von Rudolf Steiner
Arbeit an der "Theosophie", GA 09, TB 615
Kontakt: Roland Freytag, Tel.: 0421 - 63 63 266
nach Verabredung, ca. alle zwei MonateArbeitsgruppe zu den Torquayer Vorträgen, GA 240
Vorträge vom 12., 14. und 21. August 1924

Kontakt: Claudia Freytag, Tel.: 0421 - 63 63 266

 

 

Hochschulveranstaltungen