Willkommen beim Zweig am Rudolf Steiner Haus in Hamburg

Mittwoch am Mittelweg

Anthroposophie in Hamburg. Unter dem Titel Mittwoch am Mittelweg veröffentlichen wir Veranstaltungen zu Spirituellen Themen und Zeitfragen aus der Sichtweise der Anthroposophie. Diese Veranstaltungen sind kostenfrei, dennoch ist eine Spende im Körbchen am Ausgang erwünscht.

 

Dienstag, 31.Dezember 2019 17:00 -19:00 Uhr

Wie geht es weiter mit mir?

Vorblick-Rückschau-Fragen an mich selbst stellen und Antworten finden. Praktische Psychophonetik als Eingang in meine Zukunft.
Mit Oliver Reichelt
Kosten 20€/12€

 

Mittwoch, 1. Januar 2020 Festlicher Jahresbeginn:

15:00-16:00 Uhr
Rudolf Steiners esoterische Arbeit bis zum Ende des ersten Weltkriegs
Vortrag von Rolf Speckner

16:30 - ca. 18 Uhr
Der nathanische Jesus und die Gralsströmung
Vortrag von Rolf Speckner. Mit einem Beitrag von Petra Klimek

 

Montag, 6. Januar 19:30 Uhr

Einführung und Konzert
Das Traumlied vom Olav Åsteson
Vorgetragen und begleitet mit der Leier von Alfred Kon
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Zweig am Montag
Eintritt: 10 €

 

Mittwoch, 8. Januar 2020

Aufführung des Oberuferer Dreikönigspiels

Cumpanei: Mitglieder aus mehreren Hamburger Zweigen
Leitung: Veronika Willich
Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Mittwoch 15. Januar 19:30 Uhr

Gemeinsame Arbeit an den Vorträgen von Rudolf Steiner vom 18. und 20. Mai 1923 in Kristiania GA 276 „Das Künstlerische in seiner Weltmission“. Einleitung: Ernst Schuberth

 

Mittwoch 22. Januar 19:30 Uhr

Fortsetzung der Arbeit an den Vorträgen: „Das Künstlerische in seiner Weltmission“. Einleitung: Marlies Weymar

 

Mittwoch 29. Januar 19:30 Uhr

Fortsetzung der Arbeit an den Vorträgen: „Das Künstlerische in seiner Weltmission“. Einleitung: Joachim Heppner

 

Mittwoch 05. Februar 19:30 Uhr

Fortsetzung der Arbeit an den Vorträgen: „Das Künstlerische in seiner Weltmission“. Einleitung: Maria Schulenburg

 

Mittwoch 12. Februar 19:30 Uhr

Zur Vorgeschichte des ersten Goetheanum-Baues und zur Grundsteinlegung
Vortrag von Rolf Speckner

 

Mittwoch 19. Februar 19:30 Uhr

Der erste Goetheanum-Bau als
Gesamtkunstwerk I
Vortrag von Joachim Heppner mit künstlerischen Übungen

 

Mittwoch 26. Februar 19:30 Uhr

Der erste Goetheanum-Bau als
Gesamtkunstwerk II
Vortrag von Joachim Heppner mit künstlerischen Übungen

 

Mittwoch 04. März 19:30 Uhr

Und der Bau wird Mensch - Zur Architektur des ersten Goetheanum-Baues I
Vortrag von Dr. Ernst Schuberth - mit Übungen

 

Mittwoch 11. März 19:30 Uhr

Gilgamesch und Enkidu - die erste Freundschaft der Menschheitsgeschichte
Vortrag von Steffen Hartmann

 

 

Gilgamesch-Epos

Samstag 14. März 17.00 - 18.30 Uhr

Einführungsvortrag zum Gilgamesch-Epos
von Marcus Schneider Eintritt: 12 / 8 €

 

Pause

 

19.00 Uhr Aufführung

„Das Gilgamesch-Epos“
eingerichtet für die Eurythmie
Freie Eurythmiegruppe Stuttgart

 

Eintritt: 14 / 9 € Gesamtkarte: 20 € / 15 €

 

 

Mittwoch 18. März 19:30 Uhr

Und der Bau wird Mensch - Zur Architektur des ersten Goetheanum-Baues II
Vortrag von Dr. Ernst Schuberth - mit Übungen

 

Mittwoch 01. April 19:30 Uhr

Karma-Schau weckende Formen – zur plastischen Gestaltung im ersten Goetheanum-Bau I
Künstlerische Übungen mit Christiane Gerges

 

Mittwoch 08. April 19:30 Uhr

Selbstbild als Herausforderung- initiatives Menschsein. Am Beispiel der Plastik „Der Menschheitsrepräsentant“
Vortrag von Oliver Reichelt

 

 

Bewusstes Begleiten der Osterzeit

Lesungen aus dem Neuen Testament und Apokryphen durch Oliver Reichelt

 

Gründonnerstag 09. April 18:00 Uhr

Lesung aus dem Abendmahl des neuen Testamentes

 

19:30 Uhr

Von der Suche nach dem Goetheanum-Bau als moderne Gralssuche
Vortrag von Alfred Kon Eintritt 10€

Im Anschluss Lesung: Der Verrat

 

Karfreitag 12:00 - 15:00 Uhr

Lesung: Urteil und Kreuzigung

 

Karsamstag 16:00 - 19:00 Uhr

Was tut der Christus in der Erde?
Gespräch und Übungen

 

Ostersonntag 10:30 Uhr

Lesung: Die Auferstehung.
Zeugnis des Joseph von Arimathia

 

12:00 Uhr

Miterleben der Erzengel: Raphael. Übungen und Gespräch

 

Um Spende wird gebeten

 

 

 

 

Mittwoch 15. April 19:30 Uhr

Karma-Schau weckende Formen – zur plastischen Gestaltung im ersten Goetheanum-Bau II
Künstlerische Übungen mit Christiane Gerges

 

Mittwoch 22. April 19:30 Uhr

Die Kuppelmalereien im ersten Goetheanum-Bau I
Vortrag mit Lichtbildern von Joachim Heppner mit künstlerischen Übungen

 

Mittwoch 29. April 19:30 Uhr

Malerei: Die Kuppelmalereien im ersten Goetheanum-Bau II
Künstlerische Übungen mit Ernst Schuberth

 

Mittwoch 06. Mai 19:30 Uhr

Auf der Suche nach dem einzelnen Ton - eine michaelische Aufgabe
Vortrag von Steffen Hartmann

 

Mittwoch 13. Mai 19:30 Uhr

Auf der Suche nach der Stille - eine widarische Aufgabe
Vortrag von Steffen Hartmann

 

Mittwoch 20. Mai 19:30 Uhr

Haus des Wortes: Theater aus der Sprache Therapeutisches, Leiber-Bildendes, Schöpferisches
Mit künstlerischem Beitrag von Veronika Willich und Oliver Reichelt

 

Mittwoch 27. Mai 19:30 Uhr

Das Haus des Wortes - Der von Marie von Sievers und Rudolf Steiner inaugurierte Sprachimpuls
Vortrag mit Rezitationen von Angelika Strnad-Meier und Kollegen

 

Mittwoch 03. Juni 19:30 Uhr

I C H - Erwachen am andern. Die Eurythmie als bewegte Plastik und soziale Kunst - Keim des Goetheanum-Impulses?
Vortrag von Frederike von Dall´Armi mit eurythmischen Darbietungen zu Pfingsten

 

Mittwoch 10. Juni 19:30 Uhr

Vom frühen Mysterientanz zur eurythmischen Bewegungskunst – als „Tempeltanz in moderner Form“?
Vortrag von Marlies Weymar mit eurythmische Demonstration und Gespräch

 

Mittwoch 17. Juni 19:30 Uhr

Der Bau der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft und die Aufgaben der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft
Vortrag von Rolf Speckner und Joachim Heppner

 

 
Mittwoch 24. Juni Johanni
18:30 - 19:30 Uhr

Aktives Miterleben der Erzengel: Uriel. Mit Übungen.
Oliver Reichelt und Christiane Gerges

 

20:00 - 21:00 Uhr

Eurythmie - Aufführung zu Johanni mit Ansprache.
Verantwortlich: Frederike von Dall´Armi.

 

 

Mittwoch 01. Juli 19:30 Uhr

Die Brandnacht des Goetheanum - Zerstörung und Wandlung
Vortrag von Maria Schulenburg

Seminare
Verschiedenes