Der Norddeutsche Arbeitskreis (NAK) ist eine Versammlung von Zweigvertreter/innen und von Tätig-sein-wollenden Mitgliedern, die sich für die anthroposophische Arbeit in Norddeutschland interessieren. Er ist offen für alle Mitglieder des Norddeutschen Arbeitszentrums, die regelmäßig mitarbeiten möchten.

Der NAK trifft sich bis zu viermal im Jahr in Hamburg oder an anderen Orten.

 

Treffen des NAK 2022

 

  • 13. Mai  2022 NAK: Vorstellung der „Allgemeinen Anthroposophischen Sektion - Initiative Nord“, Blick auf ihre Tätigkeit und Ausrichtung offenes Gespräch zum Thema einer Allgemeinen Anthroposophischen Sektion und ihrer Aufgaben (im Rudolf-Steiner-Haus Hamburg)
  • 11. Juni 2022  NAK im Rudolf-Steiner-Haus Hamburg
  • 3. September 2022  NAK (Ottersberg)
  • 26.11. 2022  NAK (im Rudolf-Steiner-Haus Hamburg) zum Thema Öffentlichkeitsarbeit mit Matthias Niedermann und Sebastian Knust aus Stuttgart