Norddeutscher Arbeitskreis

Der Norddeutsche Arbeitskreis (NAK) ist eine Versammlung von Zweigvertreter/innen und von Tätig-sein-wollenden Mitgliedern, die sich für die anthroposophische Arbeit in Norddeutschland interessieren. Er ist offen für alle Mitglieder des Norddeutschen Arbeitszentrums, die regelmäßig mitarbeiten möchten.

Der NAK trifft sich bis zu viermal im Jahr in Hamburg oder an anderen Orten.

 

Absage des NAK am 14.11.2020 in Kiel

Zu unserem großen Bedauern müssen wir den Norddeutschen Arbeitskreis am 14.11.2020 in Kiel aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider absagen.

Wir wollen den Besuch in Kiel aber keinesfalls ersatzlos streichen, da uns schon positive Rückmeldungen von den Zweigen in Schleswig-Holstein und dem Umfeld des Kieler Zweiges erreicht hatten. Darum hoffen wir sehr am 06.02.2021 dieses Treffen in Kiel nachholen zu können.

 

nächste Termine:

   

  •       06. Februar 2021              10.30 Uhr  in Kiel

          

Leitung

 

Am 12. September 2020 hat der Norddeutsche Arbeitskreis (NAK)

 

Roland Freytag   (Schatzmeister)

Klaus Landmark  (Geschäftsführung)

Anke Steinmetz   (AZ-Vertretung)

 

in ihrem Amt bestätigt, neu hinzugekommen ist:

 

Michaela Beate Ulfers

 

 

Sekretariat

Sabine Herberts

 

Bürozeiten:  das Büro ist z.Zt. nur zu unregelmäßigen Zeiten besetzt

Tel.: 040-41331622

Mail: bueronoSpam@anthroposophie-nord.de